Nicolas Simion Quartet "Crazy World" & Fanfare Shavale

Sonntag, 24. Mai 2015 ca. 22:00 Uhr

Nicolas Simion ist der neue Preisträger des "WDR Jazz Preis 2015". Sein neues Projekt (CD) heisst "Crazy Wold" und wird heuer bei den Inntönen präsentiert.Vier exzellente Musiker spielen eine improvisierte Musik, die eingefärbt ist durch Ethnoelemente und starke Grooves. Die Erfahrungen der Musiker aus ihren vier Kulturen kommen zusammen und das Quartett kreiert eine frische, inspirierte Musik.Es ergeben sich Freiräume, auch für wilde Momente innerhalb und außerhalb der Strukturen der Kompositionen. Akkustische Klänge in verschiedenen Stimmungen schmelzen wie immer bei einem Projekt von Nicolas Simion mit viel Energie und Spontaneität ganz natürlich zusammen.

Zum ersten Mal wird das Quartett bei den diesjährigen Inntönen auf Fanfare Shavale treffen, was eine interessante und explosive Kombination aus Modern Jazz und Gypsy-Musik ergeben wird: Rumänischer Turbo-free-folk-Jazz? Wir sind gespannt!

Besetzung:

  • Nicolas Simion - sax
  • Antonis Anissegos - p
  • Sorin Romanescu - git
  • Chris Dahlgren - b
  • Kruno Levacich - dr
  • Fanfare Shavale
Nicolas Simion Quartet "Crazy World" & Fanfare Shavale
Nicolas Simion Quartet "Crazy World" & Fanfare Shavale