Klaus Kreuzeder Live-Performance "Feuersturm"

Sonntag, 19. Mai 2013 ca. 20:15 Uhr

Klaus Kreuzeder zählt seit sehr langer Zeit zu den renommiertesten Sopran-Saxophonisten Deutschlands und hat sich in fast 4 Jahrzehnten als Profimusiker auch weit über die Grenzen Europas einen klangvollen Namen erspielt. Als mehrfacher Kulturpreisträger blickt er nun auf eine bemerkenswerte Karriere zurück und orientiert sich gerade auf neue Herausforderungen. 
Neben seinen vielen eigenen Projekten glänzte der Münchner als Gast bei Welt-Stars, wie Stevie Wonder, Sting, Gianna Nannini, Dino Saluzzi, Al di Meola oder Bill Withers. Auch deutsche Größen, wie Konstantin Wecker, Miro Nemec und Udo Lindenberg, schätzten sein solistisches Können jenseits aller Stilrichtungen und seinen unverwechselbaren Ton. Durch die ständigen Nebenwirkungen der Behandlung zweier schwerer Dauer-Erkrankungen ist seine Atemmuskulatur in den letzten Jahren so geschwächt worden, dass er sich vor kurzem dazu entschieden hat, seine aktive, musikalische Karriere als Saxophonist zu beenden. 
Auf dem INNtöne-Festival 2013 freut sich der Musiker - seit früher Kindheit im Rollstuhl -  auf die Welt-Premiere seiner neuen Live-Performance "Feuersturm", in der ausgesuchte Ausschnitte aus vielen Fernseh-Produktionen mit den genannten Musik-Größen präsentiert werden, sowie Musik von CD’s und Vorab-Lesungen aus dem Buch - Klaus Kreuzeder - "aus dem Leben des Münchner Saxophonisten", das zusammen mit einer DVD ab April 2014 erscheint. 

Klaus Kreuzeder Live-Performance "Feuersturm"
Klaus Kreuzeder Live-Performance "Feuersturm"