Ricardo Cuba Sound Club - plays the music of Buena Vista

Freitag (eigentlich Samstag), 17. Mai 2013 ca. OO:30 Uhr

Dieser Mann singt ohne Anstrengung, mit großartiger Stimme, von all den Geschichten, für die Kuba durch den Buena Vista Social Club so bekannt wurde.

Ricardo Hernandez spielte schon mit Tanameno, Hermanos Avilez, Tainos de Mayarim, Rumba Habana und vielen anderen. Zuletzt spielte er mit Habana Son Club. Der Liebe wegen ließ er sich dann in Europa nieder und ist hier geblieben. Aber seine kubanischen Wurzeln treiben jedes Jahr aufs Neue aus und ziehen ihn wieder auf Tour, nun oft mit europäischen Musikerfreunden und anderen Südamerikanern, die es nach Europa verschlagen hat - so wie ihn. Eine Art kubanische Exil-Band. Von Titeln des Buena Vista Social Club über Oscar de Leon bis zum berühmten Orquesta Aragon reicht die Palette, die Ricardo präsentiert. 

Der Mann hat es im Blut und inspiriert seine Musiker zu immer neuen musikalischen Höhenflügen, zu rhythmischen Klangstürmen und dem Swing des "good ol' Cuba", als würden die zumeist bereits verstorbenen Legenden aus Wim Wenders' Film persönlich auf der Bühne stehen. Und in gewisser Weise tun sie es ja auch, denn die Inspiration, die Kraft, die Seele, all das nimmt der ehemalige Lead-Sänger des Habana Son Club als Erbe und Berufung, die ihm von einer Vorgeneration überantwortet wurde, um sie weiter in die Welt hinauszutragen. Nicht als Bürde, sondern als Quelle seines Schaffens und Musizierens.  

Besetzung:

  • Ricardo Hernandez - cannonball
  • Herman Linecker - piano
  • Markus Schlesag - bass
  • Robert Friedl - sax
  • Pepi Kramer - percussion
Ricardo Cuba Sound Club - plays the music of Buena Vista
Ricardo Cuba Sound Club - plays the music of Buena Vista