David Helbock's Random/Control

Samstag, 26. Mai 2012 ca. 15:00 Uhr

Dass der österreichische Pianist David Helbock ein Ausnahmetalent ist, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Spätestens seit er 2007 beim Jazz-Piano-Solo Wettbewerb in Montreux zum mehrfachen Preisträger, u.a. durch das Publikum gekürt wurde, dürfte er sich auch auf internationaler Ebene einen Namen als Musiker der Extraklasse gemacht haben. 
Mit seinem neuesten Projekt "Random/Control" beweisen er und seine nicht minder talentierten Bandkollegen nun auch ein hohes Maß an Experimentierfreude und erkunden neuartige Klangmöglichkeiten, ohne dabei jemals das Gefühl für die Musik zu verlieren.
"Blech + Holz + Piano = Jazz, den die Welt noch nie gehört hat" lautet die Erfolgsformel des höchst unkonventionellen Trios.

Besetzung:

  • David Helbock - p, electronics, perc, voc
  • Johannes Bär - tr, flh, tb, bar, tba, beatbox, helikon, electronics, perc
  • Andi Broger - ss, as, ts, cl, bcl, fl, electronics, perc
David Helbock's Random/Control
David Helbock's Random/Control