Studio DAN

Samstag, 11. Juni 2011, 15:00 Uhr

Es bedarf schon eines gewissen Größenwahns, ein Projekt wie dieses auf die Beine zu stellen. Vor allem einen so verrückten Stilmix zwischen Experimenten verschiedener Klangfarben, vertrackten Grooves, klassischen Elementen, mit Electronic zu verschmelzen, ohne dabei den Struktur gebenden roten Faden aus den Augen zu verlieren. Hier wird Jazz als ein frei bespielbares Musikfeld verstanden, auf dem es stilistischen Grenzen musikalisch einfach zu eng wird.

Besetzung:

  • Daniel Riegler – Kompositionen, Leitung
  • Gunde Jäch-Micko – Violine
  • Julia Purgina – Viola
  • Maiken Beer – Cello
  • Bernd Satzinger – Bass
  • Theresia Melichar – Oboe
  • Maria Brigitte Gstättner – Fagott
  • Clemens Salesny – Saxofon, Klarinette, Bassklarinette
  • Martin Eberle – Trompete, Flügelhorn
  • Phil Yaeger – Posaune
  • Wolfgang Schiftner - Saxofon
  • Margit Schoberleitner – Mallets, Perkussion
  • Leo Riegler – Electronics, Turntables
  • Clemens Wenger – Klavier
  • Peter Rom – Gitarre
  • Tibor Kövesdi – E-Bass
  • Wolfgang Kendl – Schlagzeug
  • Werner Angerer – Klangregie
Studio DAN
Studio DAN