Ars Antiqua Austria - Zigeunerblut

Freitag, 10. Juni 2011, 20:30 Uhr

Viele Komponisten waren im 17. Jahrhundert von der virtuosen und sinnlichen Spielmanier der „Teufelsgeiger“ begeistert. Der Violinspieler Jan Krigovsky wurde in seiner Jugend von einem Zigeuner seines Dorfes in der Hohen Tatra zum „Primaz“ ausgebildet. Zusammen mit seiner Schwester Martina am Cymbal wird er östliches Kolorit einbringen und den Bass mit der Geige vertauschen. Ein Erlebnis der besonderen Art! Volksmusik aus der Slowakei und Ungarn mit barocken Wurzeln.  

Besetzung:

  • Gunar Letzbor – Solo Violine
  • Ilia Korol – Violine
  • Piroska Batori – Violine
  • Markus Miesenberger – Viola
  • Jan Krigovsky – Violine
  • Hubert Hoffmann – Laute
  • Barbara Konrad – Violine, Viola
  • Jan Prievoznik – Kontrabass
  • Marina Krigovska-Pantaleon – Cymbal, Gesang
Ars Antiqua Austria - Zigeunerblut
Ars Antiqua Austria - Zigeunerblut